Mediation Bild Artikel Stuttgart
2. Mediationstag des Deutschen Forums für Mediation
24. Juni 2016
Mediation Artikel Mediation und Rechtsschutz
Mediation und Rechtsschutz
13. Juli 2016

Alternative Konfliktlösung im Zivilprozess

Mediation Bild Artikel Alternative Konfliktlösung im Zivilprozess

Gerichtliche Mediation schon seit 2001

Bereits 2001 gab es in Deutschland das erste Modellprojekt zur Anwendung alternativer Streitbeilegungsmethoden im Zivilprozess. Dabei sollte der zuständige Richter bei Eignung eines Prozesses alternative Konfliktlösungsverfahren empfehlen. Gedacht war dabei insbesondere an außergerichtliche oder gerichtliche Mediation. In der Folge entwickelte sich eine breite Praxis der gerichtlichen Mediation. Richter und Richterinnen wurden zu Mediatoren und MediatorInnen ausgebildet und erhielten von Ihren Kollegen und Kolleginnen Mediationen überwiesen. Die Mediationsverfahren waren relativ erfolgreich und benötigten oft nur wenige Stunden.

Das Güterichtermodell

Mit der Einführung des Mediationsgesetzes wurde das Modell des Güterichters geschaffen. Der Gesetzgeber wollte als alternatives Verfahren ausdrücklich nicht nur die gerichtliche Mediation verankern. Der Güterichter soll verschiedene Modelle der alternativen Konfliktlösung anbieten. Oft wird aber nach wie vor gerichtliche Mediation eingesetzt. Damit wird das Potential, das das Mediationsgesetz bietet, nur ansatzweise genutzt. Der Einsatz alternativer Konfliktlösungsverfahren im Zivilprozess ist damit noch weit unter den gesetzlichen Möglichkeiten.