MEDIATION IM ÖFFENTLICHEN BEREICH

Mediation im öffentlichen Bereich befasst sich vor allem mit Konflikten im Planungs-, Umwelt- und Bauwesen. Mediationen im öffentlichen Bereich finden häufig im Vorfeld oder parallel zu den gesetzlich vorgeschriebenen Planungs- und Genehmigungsverfahren statt. Mit der Mediation soll eine Beschleunigung des Verwaltungsverfahrens und eine Beteiligung aller Betroffenen erreicht werden.

Anwendungsbereiche:

- Genehmigungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung
- Umweltverträglichkeitsprüfungen
- Rangordnungsverfahren
- Bauleitplanung
- Rekultivierungsvorhaben


Mediation im öffentlichen Bereich wird ebenfalls eingesetzt bei Streitigkeiten innerhalb von Organisationen, so insbesondere bei Teamkonflikten, Streitigkeiten zwischen Abteilungen oder Konflikten zwischen Vorgesetzten und Teams.

Ihre Investition:

Unser Angebot ab 200,- € pro Stunde (Die Preise verstehen sich jeweils zuzüglich der geltenden Mehrwertsteuer).

Hier kommen Sie zur Kontaktseite