WAS IST MEDIATION?

Das Verfahren

Mediation nennen wir den Prozeß, bei dem ein neutraler Dritter ohne Entscheidungsgewalt oder Zwangsmittel versucht den Parteien auf dem Weg zu einer Einigung zu helfen. Mediation bedeutet Vermittlung. Es handelt sich um eine Vermittlung in Streitfällen durch unparteiische Dritte, die von allen Seiten akzeptiert werden. Mediation ist ein außergerichtliches, nicht öffentliches Konfliktlösungsverfahren zwischen zwei oder mehreren Konfliktparteien.

Nicht Konflikte sind das Problem

Nicht Konflikte sind das Problem, sondern die Art und Weise, wie wir mit ihnen umgehen. Mediation geht von einem positiven Konfliktbegriff aus, weil Konflikte etwas Normales im Zusammenleben sind. Konflikte sind nicht die Quittung für gemachte Fehler, sondern hilfreiche Signale, dass etwas nicht mehr stimmt und deshalb geändert werden muss.

Klärung ohne Gericht

Oft wird bei Konflikten zu schnell der Rechtsweg beschritten. Dabei werden die eigentlichen Probleme nicht besprochen und selten gibt es 100 %-ige Gewinner. Die Kosten eines Rechtsstreites können schnell in extreme Höhen schnellen. Außerdem sind die Gerichte massiv überlastet. Gerichtsverfahren können bis zu 10 Jahren dauern.

Die Lösung

Möchten Sie deshalb Konflikte sachlich, schnell und ohne Streit lösen? Dann ist Mediation das richtige Verfahren für Sie. Mediation ist ein Verfahren mit dem Ziel, die Parteien zu einer in die Zukunft weisenden Vereinbarung zu führen. Wir sind uns sicher, dass Sie als Beteiligter des Konflikts die größte Kompetenz mitbringen, Ihren Streit zu lösen. Wir unterstützen Sie darin, Ihre Kompetenz für die Lösung des Konflikts nutzbar zu machen und kreative Lösungen zu erarbeiten.

Hier kommen Sie zur Kontaktseite